System mit rsyc klonen

Früher oder später kommt jeder mal an den Punkt wo man ein System von einer auf die andere Platte klonen muss.
Das ganze ist ja eigentlich keine große Sache wenn es auf eine gleich Große Platte geht.

In meinem Fall war es etwas anders, ich habe mein produktiv System auf einer 1TB SSD und möchte das ganze nochmal auf einer 500GB SSD haben(weil ich die 500er einfach da hatte).

Grundsätzlich könnte man mit rsync einfach das ganze System klonen aber dann müsste man noch einiges in der grub.cfg und der fstab anpassen oder vielleicht sogar grub neu installieren.
Das war mir alles etwas zu aufwendig und der entscheidende Denkanstoß lieferte mir eine andere Webseite(die ich leider nicht mehr in meinem Verlauf finden kann 🙁 ), dort wurde ein CentOS zu einem anderen CentOS geklont.

Die Umsetzung sah dann folgendermaßen aus:

Ausgangslage: Ich habe ein pop_OS 20.04 auf einer 1TB nvme-SSD und will das System auf eine 500GB SATA-SSD klonen.
Als erstes habe ich pop_OS 20.04 frisch auf die 500er Platte installiert und dort den gleichen User wie auf der 1TB angelegt.
(dadurch umgehe ich die ganze grub konfiguration)
Danach habe ich in das System der 1TB SSD quasi das Quellsystem gebootet, die 500er gemountet und mit rsync die notwendigen Dateien kopiert

sudo rsync -aAXv --stats --progress --exclude={"/boot/*","/dev/*","/etc/fstab","/proc/*","/sys/*","/tmp/*","/run/*","/mnt/*","/media/*","/lost+found"} / /media/user/uuid

WICHTIG: voher mal den rsync testen, das exclude ist mitunter etwas tricky(bezieht sich immer auf das nachstehende Verzeichnis)

Im exclude sind Verzeichnisse enthalten welche man nicht mit kopieren sollte wie boot aber auch die fstab nehmen wir so nicht mit.

Danach kann man in das geklonte System booten und hat dann eine Kopie seines Systems.
(hat zumindest bei mir funktioniert)

Praktisch daran ist das man auch so einfach Server klonen kann ob nun im eigenen Netzwerk oder online oder gemischt ist dabei egal dank rsync.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.